Sternenflug*

Fernweh

Im Augenblick wächst mir alles irgendwie über den Kopf. Ich weiß schon gar nicht mehr wo ich anfangen soll das Chaos zu bekämpfen.

Dabei freue ich mich sehr auf das nächste Jahr. Mhm...eigentlich freue ich mich jedes Jahr ab Dezember auf das neue Jahr, in der Hoffnung das es bessere Zeiten mitbringt. Dabei hat der Weihnachtsstress noch nichteinmal begonnen. Trotzdem hätte ich ihn gerne schon hinter mir.

Eigentlich mag ich diese Zeit im Jahr - alles kann, wenn man genug Ruhe dafür hat, besonders gemütlich und stimmungsvoll sein. Dieses Jahr wird es furchtbar - Weihnachten zwischen Kisten und abgebauten Möbeln. *seufz*

Aber auch ich freue mich auf den Umzug - es wird ein neues, anderes Leben. Ich hoffe nur das ich relativ schnell anschluss finde. Ich hoffe einfach nur das es wirklich eine Verbesserung wird. Vielleicht kann ich wirklich ein Teil von mir hier lassen - in dieser Stadt bei diesen Menschen. Und vielleicht finde... entdecke ich einen ganz neuen Teil an mir.

Kennt das nicht noch jemand? Das Gefühl das man selbst mehr ist, als man bisher zeigen konnte? Damit meine ich nicht das man irgendwelche tollen verborgenen Talente hat (wir sind ja hier - zum Glück - nicht in irgendeiner Castingshow). Nein, ich meine mehr bestimmte Teile meines Charakters, die schlummern aber irgendwie noch nicht zum Vorschein gekommen sind. Eigentlich verstehe ich das selbst nicht so genau  in Worte zu verpacken.

Es wird auf jedenfall mein Fernweh stillen. Wenn auch nicht vollständig. Eine Flucht ganz ganz ganz alleine würde das vielleicht schaffen. Aber dazu fehlt mir der Mut. Die Gefahr komplett zu vereinsamen irgendwo Hunderte Kilometer entfernt von dem was man kennt, ist mir doch irgendwie zu groß. Ach ich bin hin und her gerissen. 

 Dabei wäre ich jetzt so gerne in meiner eigenen, kleinen Wohnung. Würde aus dem Fenster sehen und nicht immer den selben Ausblick haben. Vielleicht würde ich auch einfach meine Sachen schnappen und durch die Straßen wandern - die Leute beobachten und darüber nachdenken ob es hier nun wirklich besser ist als zu Hause. Ob sich dieser Schritt gelohnt hat oder nicht. Ich werde es wohl vorerst nicht herausfinden.

 Mal sehen was im nächsten Jahr geschieht. Es beginnt auf jedenfall mit einer Räumlichen Veränderung und wenn ich Glück habe auch mit einer Beruflichen! Wäre doch schonmal ein Anfang, oder nicht?

Alles andere wird sich finden. Und wer weiß...vielleicht habe ich dieses Jahr mal recht wenn ich sage "Im nächsten Jahr wird alles besser."

 

30.11.09 20:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen