Sternenflug*

29.09.09

Das war es jetzt auch schon wieder fast mit dem September. Ist ja eigentlich mein Lieblingsmonat...finde es ehrlich gesagt super angenehm wenn es so langsam kühler wird und man spürt das Herbst langsam aber sicher einzieht.

Die Hochzeitsfeier war eigentlich ganz schön. Überhaupt nicht mein Geschmack (ich befürchte ich bin viel zu romantisch!) aber das war ja auch überhaupt nicht wichtig. Meiner Arbeitskollegin hat es gefallen - es war ihre Hochzeitsfeier und sie hat sich gefreut das ich da war. Es ist schön wenn man Menschen mit Kleinigkeiten eine Freude machen kann. 

 Der Rest des Wochenendes war eigentlich ganz angenehm. Meine Eltern waren in Leipzig und ich habe die Ruhe genossen. Abgesehen von den beiden Hunden die vollkommen irritiert waren das Herrchen und Frauchen Abends nicht nach hause kamen. Ach ein bisschen gut zureden dann ging das schon.

Weniger schön dagegen war das meine Beste Freundin und ich die letzten 5 Tage kein Wort miteinander gewechselt haben. Dabei habe ich nichtmal ne Idee wieso das so war. Es gab zwar ein kurzes Angezicke am Freitag aber das ist normalerweise nicht weiter schlimm. Diesesmal hatte nur keiner Lust einzulenken also blieben wir beide stur. Normalerweise stehe ich nicht so darauf etwas so "auszusitzen" aber ich bin es einfach leid immer die "Liebe" zu sein die für Frieden sorgt. Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher das sie längst weiß, dass ich ihre Lügen durchschaut habe. Sie möchte es nur nicht zugeben.  Als wenn dieses 'durchhalten bis zum Schluss' nicht nach und nach alles kaputt machen würde.

Ich für meinen Teil lasse es laufen - natürlich weiß ich das es nicht sinnvoll ist aber mir ist auch klar das es letztendlich nicht meine Schuld sein wird. Nicht ich bin diejenige die lügt, oder mit aller Macht versucht es zu vertuschen. Ich habe es mehr als einmal versucht - sie hatte mehr als einmal die Möglichkeit alles auf zudecken. So dämlich wie ich war, klammernd an dem Gedanken das alles so wie früher wird, habe ich ihr quasi nen "Freispruch" erteilt wenn sie denn jetzt endlich mal die Wahrheit sagt. Aber es wurde weiter alles abgestritten.

Ich habe die Nase voll. Es läuft - Tag für Tag. Aber zu 100% wird der Tag kommen an dem alles plötzlich offen liegt. Vielleicht sieht sie erst dann den riesigen Scherbenhaufen.

29.9.09 18:28

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Julia / Website (21.10.09 12:47)
Zuerst einmal: Ein schöner Blog mit einem schönen Layout und schönen Worten hast du da (hätte ich das ins Gästebuch schreiben sollen? Hoffentlich egal.).
Aber: selbst wenn du weißt, dass es nicht deine Schuld sein wird, ist das alles es wert zu riskieren, dass die Dinge zerbrechen? Und wirst du dich am Ende nicht vielleicht doch irgendwie schuldig fühlen? So geht es mir, aber da ist wohl jeder anders.
Kuss

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen