Sternenflug*

23.09.09

 

Diese Woche hat eine Arbeitskollegin von mir geheiratet. Ich freue mich für sie und wünsche ihr natürlich das sie eine lange und wundervolle Ehe führen wird.

Es kommt mir so vor als wäre es erst ein Jahr her das alle verrückt spielten und das wichtigste Gesprächsthema die Männer waren. "Hast du nen Freund? - Sieht er gut aus? - Seid ihr noch zusammen"  und inzwischen hat das Heiratsfieber  begonnen. Es ist wirklich irre wieviele Freunde und bekannt in der letzten Zeit geheiratet haben oder mit dem Gedanken spielen das bald zu tun. Hab ich irgendwie ne Lebensphase übersprungen oder so? Ich glaub ich habe da was nicht mitbekommen...

Es nervt ein wenig, vor allem wenn man weder einen Mann an der Seite hat noch mit dem Gedanken spielt zu Heiraten. Und das Thema Kinder kriegen möchte ich hier erst gar nicht aufgreifen. Ich fühl mich als wären alle um mich rum mitte Dreißig und hätten Torschlusspanik. Naja gut vielleicht übertreibe ich auch ein wenig.

Vermutlich sollte ich die Ohren einfach auf Durchzug schalten und mir mehr Gedanken darüber machen das wir womöglich bald umziehen. Mein ganzen Leben wohne ich schon hier und und bald war es das mit behütetem Nest. Ich lebe dann zwar immernoch bei meinen Eltern aber es ist halt nicht mehr "zu hause". Darüber muss ich erstmal in Ruhe nachdenken.

Später.

Jetzt muss ich erstmal noch die Hochzeitsfeier am Samstag überstehen und dann sehe ich weiter.

23.9.09 16:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen